Ferienpass Lyss und Umgebung
Langeweile in den Ferien? Auf keinen Fall!

Unser Angebot

Der Ferienpass Lyss und Umgebung bietet Kindern in der Region alle zwei Jahre die Möglichkeit, attraktive Sommerferien zu Hause zu erleben. Er organisiert Kurse, Veranstaltungen und Ausflüge in der näheren und manchmal auch weiteren Umgebung von Lyss. Dadurch bietet er Vereinen, Institutionen, Künstlern, Ateliers, Gewerbetreibenden und Privaten eine Plattform um sich vorzustellen und aktiv Jugendförderung zu betreiben. Aus dem breiten Angebot wählt jedes Kind seine Aktivitäten individuell aus. Im Pass inbegriffen sind zudem ein Grundangebot mit Eintritten für Minigolf, Kino, Papiliorama, Jambo Lyss usw.

Mitmachen dürfen alle Kinder und Jugendlichen von der 1. bis 9. Klasse. Der Ferienpass kostet für Kinder aus einer der beteiligten Gemeinden* Fr. 40.–, alle anderen Kinder bezahlen Fr. 65.–. Für einzelne Kurse werden Zusatzkosten verlangt.

Die Organisation
Der Ferienpass ist dem Elternforum Lyss angegliedert. Das Team besteht aus freiwilligen Helfern aus den verschiedenen beteiligten Gemeinden. Den perfekten Ablauf garantiert ein zentrales Sekretariat, bei dem alle Fäden zusammenfinden. 

Die Finanzen
Der Ferienpass finanziert sich durch den Verkauf der Ferienpässe, durch Teilnehmerbeiträge der 16 beteiligten 
Gemeinden, durch Spendenbeiträge von Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Privatpersonen. 
Im Jahr 2019 beliefen sich die Gesamtausgaben auf rund 63 000 Franken.

Unsere Ziele und Werte
Wir tragen eine soziale Verantwortung für unsere Kinder und Jugendlichen und übernehmen somit auch eine gesellschaftliche Aufgabe, womit wir in der Region Lyss nachhaltig zu einer hohen Lebensqualität beitragen. 
Der Ferienpass Lyss und Umgebung soll für alle Familien zugänglich und tragbar sein.

* Aarberg, Bargen, Büetigen, Bühl, Detligen/Radelfingen, Diessbach, Dotzigen, Grossaffoltern, Jens, Kallnach/Niederried/Golaten, Kappelen/Werdt, Lyss/Busswil, Seedorf, Walperswil, Worben